Sie sind hier: Home

 

Aktuelles vom Freundeskreis und dem Nationalpark Hunsrück Hochwald

3. Nationalparkfest am 10. Juni

... in diesem Jahr in Veitsrodt

Die Nationalparkgemeinde Veitsrodt und der Freundeskreis Nationalpark Hunsrück e.V. laden am 10. Juni 2018 herzlich zum 3. Nationalparkfest auf dem Marktgelände in Veitsrodt ein.

Die Besucherinnen und Besucher des Festes können sich über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald informieren und erhalten einen detaillierten Einblick in Natur- und Umweltschutzthemen.

In der neuen Markthalle präsentiert sich die Nationalparkregion mit Produkten und Erzeugnissen regionaler Anbieter. Das soll Interesse für die zukünftigen Märkte in dieser Halle wecken und zeigen was wir in unserer Region so alles anzubieten haben.

Unter dem Motto „Mobilität der Zukunft“ wird den Gästen außerdem die Gelegenheit geboten, sich ausführlich über neue Mobilitätsformen und deren Nutzungsmöglichkeiten in der Region zu informieren, sowie bei Probefahrten die Faszination elektrischer Mobilität zu erfahren. Zudem werden wieder Schnuppertouren mit zertifizierten Nationalparkführern angeboten.

Auch für Kinder vielfältiges Programm.

Die Jugendkunstschule des Nationalparklandkreises Birkenfeld veranstaltet ganztägig drei verschiedene Workshops für alle interessierten Kinder und Jugendlichen, bei denen gemalt oder geschnitzt wird. Zum Bauerngolf laden die Jugendpfleger der Verbandsgemeinden Herrstein und Rhaunen ein. Bei dieser lustigen Variante des Golfspiels wird ein Ball durch diverse Hindernisse wie zum Beispiel Traktorreifen in die vorgegebenen Ziele geschlagen. Die Junior Ranger des Nationalparks Hunsrück-Hochwald werden nachmittags einige Mitmachaktionen für Kinder anbieten. Hier wird es auch Gelegenheit geben sich über das Junior Ranger-Programm des Nationalparkamts zu informieren, für das sich aktuell Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren bewerben können. Beim „Färben mit Naturfarben“ zeigen die Nationalparkführerinnen Lisa und Jutta den Kindern, wie schön man mit aus natürlichen Stoffen selbst hergestellten Farben etwas färben kann. Die Erlebnis Nationalpark GmbH (ENP) lädt die jungen Besucher zum Basteln mit Naturmaterialien ein. Alle Kinder, die Lust dazu haben, können vorher die hierzu benötigten Bastelmaterialien gemeinsam im nahe gelegenen Wald sammeln gehen. Außerdem kann man hier an einem Wissensquiz mit Gewinnen teilnehmen. Die Service-Clubs Rotary Idar-Oberstein, Kiwanis Idar-Oberstein sowie Lions Idar-Oberstein und Birkenfeld stellen einen Segway-Geschicklichkeits-Parcours bereit, der flotten Fahrspaß erwarten lässt. Die Einnahmen aus dem Parcours und einem ebenfalls von den Serviceclubs betriebenen Verpflegungsstand dienen dem guten Zweck, Kindern und Jugendlichen ein Sommercamp im Nationalpark zu ermöglichen. Der Clown von der OIE AG sowie ein Kinderkarussell und ein Trampolin runden das Programm für die Kleinen ab.

Das ganztägige Bühnenprogramm und diverse Essens- und Getränkestände der örtlichen Vereine laden die Besucherinnen und Besucher zum Schlemmen und Verweilen ein.

Das Programm im Überblick:

10.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst mit musikalischer Unterstützung durch den MGV / gemischter Chor Veitsrodt und Idarer Posaunenchor.

11.00 Uhr: Festeröffnung u. Staffelstabübergabe durch die Kinder des Kindergarten Herborn, mit Umweltministerin Ulrike Höfken, Staatssekretär Roland Krämer, Landrat Dr. Matthias Schneider, Verbandsbürgermeister Uwe Weber und Freundeskreisvorsitzender Hans-Joachim Billert

11.50 Uhr: Tanzgarden des TuS Veitsrodt

12.00 Uhr: Musikverein Hettenrodt/Niederwörresbach

13.30 Uhr: Tanzgarden des TuS Veitsrodt

14.00 Uhr: Eröffnung der Markthalle durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer

14.30 Uhr: Folk Band „Why didn’t they ask Evans?“

16.30 Uhr: Die zwei Nachtschwärmer

18.00 Uhr: Ende des Festes

Veranstaltungen - Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Ranger-Touren

Wieder alle Rangertouren am Start

Am 1.April startet der Nationalpark Hunsrück-Hochwald wieder mit allen Rangertouren. Kurz vor den Osterferien in Rheinland-Pfalz und dem Saarlandbietet der Nationalpark wieder jedem Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag um 14.00 Uhr an verschiedenen...

Weiterlesen

Sonntags, 14:00 Uhr

Junior-Wildkatzen-Tour

Treffpunkt: Rangertreff Wildenburg

Weiterlesen

Dienstags, 14:00 Uhr

Inseltour

Treffpunkt: Rangertreff Thranenweier

Weiterlesen

Mittwochs, 14:00 Uhr

Grenztour

Treffpunkt: Rangertreff Sauerbrunnen

Weiterlesen

Donnerstags, 14:00 Uhr

Waldtour

Treffpunkt: Rangertreff Muhl

Weiterlesen

Sonntags, 14:00 Uhr

Keltentour

Treffpunkt: Rangertreff Keltendorf

Weiterlesen

Sonntags, 14:00 Uhr

Felsentour

Treffpunkt: Rangertreff Wildenburg

Weiterlesen

Gipfeltour, freitags 14.00 Uhr,

Start: Rangertreff Hunsrückhaus am Erbeskopf, 54411 Deuselbach, Dauer 2,5 – 3 Stunden.
Es geht teilweise auf Pfaden über einige mäßig steile Teilstrecken.

Weiterlesen

Radioserie "Die Kelten"

mit Archäologe Michael Koch


Presseschau

Ein Hauch von Freiheit und Abenteuer

Auf dem Rücken der eigenen Pferde durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald reiten und nebenbei von Sattel zu Sattel interessante Informationen zum Nationalpark und zur Natur erfahren - ab Mai dieses Jahres ist das möglich!

Weiterlesen

Wildtiermonitoring

Wieviele Hirsche gibt es im Nationalpark? Um diese Frage besser beantworten zu können und weitere wichtige Informationen zum aktuellen Wildbestand zu erhalten, werden im Nationalpark Hunsrück-Hochwald im April zwei Scheinwerferzählungen durchgeführt.

Hierbei fahren Teams des...

Weiterlesen

Anmelden zu den Erlebnistouren erforderlich!

Bei allen Erlebnistouren gilt: Anmeldungen sind erforderlich! Anmeldungen bitte unter poststelle@nlphh.de  mit Angabe des gewünschten Termins in der Betreffzeile. Gerne können Sie sich auch telefonisch unter 06131/884152-0 anmelden.Die Anmeldefrist endet freitags 11.00 Uhr vor der Veranstaltung. Teilnahmebeitrag 10,- € pro Person (Kinder bis 14 Jahre kostenlos)

Witterungsgemäße Kleidung (Regen-, Sonnenschutz) und festes Schuhwerk sind Grundbedingungen für die Teilnahme. Rucksackverpflegung und Wanderstöcke nach eigenem Bedarf. Bitte an ausreichend Getränke denken.

Rangertouren: Das Angebot der Rangertouren richtet sich ausschließlich an Einzelgäste und Familien.  Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Buchung oder Anmeldung sind nicht möglich. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 25 Personen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

⇒ weitergehende Informationen auf www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de